Seite auswählen

Ich hatte vor kurzem das Vergnügen, das schöne Mandal von Paulina Sołtowską und Jowitę Wieczorek. Also fotografiere ich sie für Druckzwecke und frage mich, wie viele Leute wissen, was dieses Mandala wirklich ist.
Im Netzwerk trifft man auf unzählige Kurse, Workshops und Guides zur Malerei des Mandalas, aber nur wenige erwähnen, was es wirklich ist. Am meisten leider erwähnt es nur etwas über das Rad und dass man sich in seiner Persönlichkeit schön ausdrücken kann.

Hmmmm, aber auch nach dem Malen eines Baumes (was ich in der Hauptstadtwerkstatt Kasi Leszczyńska getan habe) kann man keine Persönlichkeit ausdrücken. Ein Kreis, der durch sich wiederholende Linien durchzogen wird, die ihm eine Blumenform geben, die mit Buntstiften oder Farben gefärbt ist, und das ist Ihre Rosette … Wir können sagen, dass 90% der Kurse im Internet bieten uns die Malerei von Rosetten. Sie sind zweifellos schön und sicherlich werden viele über uns sagen, aber das sind keine Mandalas.

Warum ja?

Ano von Jung wohl. Er verwendete Mandalas in der Neurosentherapie und Depressionen. Als er die Mandalas beobachtete, die von seinen Patienten geschaffen wurden, sah er Veränderungen in ihrer Psyche.
Mit der New-Age-Bewegung verlor das Mandala seine ursprüngliche Bedeutung und ist nun davon überzeugt, dass seine symmetrische Form therapeutische Wirkung hat. Nein, nicht ganz. Das ist eine sehr vereinfachende Sichtweise.

Was ist also ein echtes Mandala?

Https://www.youtube.com/watch?v=pbVn1YfE-6Y

 

Wie Sie sehen können, ist ein Mandala eine Darstellung in 2d, etwas, das 3d ist. Ein Mandala ist daher eine flache Projektion einer architektonischen Schöpfung.

Konkret geht es um den Palast.

Alle Mandalas verbinden Bedeutung. Jeder hat eine Mitte und eine Grenze. Das Mandala zeigt nicht unbedingt einen Kreis, die Figuren können anders sein, und das Wort "Kreis" hat eine viel breitere Vorstellung als nur das visuelle Erscheinungsbild des 2-r Musters.

Mandala ist von der Tradition der buddhistischen und hinduistischen Tantras abgeleitet. Sttritt aus dem heiligen Raum (griechisches Chaos) auf, um uns Liebe zu lehren. Diese Wissenschaft ist untrennbar mit Klang (Mantras), Farbe und Bild verbunden.

 

Mandala

 

Das Thema vertiefen, studieren z.B. Tibetisches buddhistisches Gebet, das Wort Kreis ( Dkyil ' khor/MaNDal, dim. "Unkor/Mendal, Skt. Mandala)) erscheint als die vollkommene Umgebung des Heiligen, Gottes oder Göttin.

 

Mandala-verborgene Bedeutung

 

Die äußere Umgebung (Mandala) ist die Welt, die inneren Seelen (Wesen beleben, sinnlich) und die Hidden-Seele (spirituelles und intelligentes Wesen). Im Erbgut (Tantra) bezieht sich das Wort Kreis meist auf die Sammlung der Götter. Dieses Wort gilt auch für mathematische und grafische Kreise. Dies ist in der Regel ein Bereich der heiligen Aktivität.

Ein Mandala ist in der tantrischen Meditation üblich. Das Wichtigste sind zwei Themen:

• Wenn man die Kongregation der Götter vor dir betrachtet (mit einem zentralen Charakter – Vorbote und eine vorbeiziehende Radialdame – Göttinnen), oder sich selbst als eine solche göttliche Figur mit Genossen.
Nach und nach stapamieren wir eine solche Vision mit der Realität, um auch unsere Lieben und die Umwelt als göttlichen Tanz zu sehen.
• Einen Kreis (Mandala-Angebot) – den Akt, alles für alle zu widmen. Es ist eine hervorragende Hingabe, eine Krönung der intelligenten Seele. Der äußere Kreis ist die Realität – der reichen Welt, die innere – Körper mit den Sinnen (ein angenehmes Sinnesgefühl ist gegeben, und die Körper des Körpers verwandeln sich in den Palästen der Götter, und das verborgene Gewissen und die Urteile (die Seele und der Zustand des Geistes werden – gegeben, was vergeht Die höchste Form der Großzügigkeit).

Zerstörung des Mandala.

Durch den Bau von Mandalas aus farbigem Sand wollen die Mönche sie nicht ewig behalten. Nach Abschluss seiner mühsamen Arbeit … zerstören Sie es. Dies soll die Vergänglichkeit aller Phänomene zeigen. Ein Teil des Sandes aus dem Mandala wird allen Teilnehmern der Zeremonie gegeben. Zu Hause eine Prise Sand aus dem Mandala gehalten, bringen den Wohlstand der ganzen Familie. Der Rest des Sandes wird feierlich in den Fluss geworfen, der ins Meer fließt, so dass durch das Wasser der Segen der guten Wünsche so viele Lebewesen wie möglich erreicht hat.

Neben dem Mandala ist es nicht nur eine spirituelle Erfahrung, sondern auch ein sehr interessantes künstlerisches Ereignis. In der Antike konnten Laien das Mandala nicht beobachten, weil sie ausschließlich in Klöstern entstanden. Nun, da die tibetische Kultur bedroht ist, hat der Dalai Lama darum gebeten, dass die Mandalas in der Öffentlichkeit Usypywane sind.

 

Mandalas gesunder Wörter

 

Als neue Übersetzungen der geistlichen Texte der Jungdrung Bon Tradition entstanden, entstand eine Idee, ihnen einen geeigneten künstlerischen und kulturellen Hintergrund zu geben. Diese Schöpfung sollte jedoch nicht ganz normal sein, und ein zusammenhängendes energetisches Ganzes. Die Autorin einer Serie von Gemälden und Gebetsfahnen ist Paulina Sołtowska. Die Bilder, die vom gesunden Wort inspiriert wurden, wurden auch von Agnieszka Orzechowskiej und Jowicie geschaffen.

Spontane Visionen des Künstlers übersetzen sich in eine Form, die mit der klassischen Mandalas Symmetrie, Promienistość, Themen von Kreisen und Quadraten mit eingebetteten Symbolen und Mustern verbindet.

Mandalas-Galerie:

 

Mandala Reichtum Dzambali

Mandala Dzambali, der Gott des Reichtums.

Mandala funkelt über Erkenntnis

Mandala funkelt über Erkenntnis

Mandala Eagle-Garudy

Mandala Eagle-Garudy

Mandala

Mandala

Mandala

Mandala

Mandalas

Mandala

Mandala Troło

Mandala Troło

Mandala der Weltkönigin

Mandala der Weltkönigin

"Eine Reise zum Anfang mit Paulina Sołtowską"

Intensive, saubere Farben füllen den Leinenraum. Geheimnisvolle Symbole evozieren einen Zauber, der nur für Auserwählte verstanden wird. Raffinierte Details, die in schwarzer Tinte auf farbenfrohe Hintergründe angewendet werden, nehmen den Betrachter mit auf eine Reise ins Innere. Innenräume des Universums? Sind die Laien, für die buddhistische und hinduistische Traditionen in diesen kleinen Leinwänden, die in ihrer Bedeutung verborgen sind, ziemlich weit entfernte Funde? Werden sie nur in Erinnerung bleiben, als farbige Symbole, die die "Märchen von 1001 Nacht" erwähnen?

Der Autor dieser modernen Mandalas hat aufgrund dieser Wahrnehmungen die klassische Form ihrer eigenen Symbolik auf der Grundlage der neuen Übersetzungen der spirituellen Texte des alten Tibet zusammengetragen.

Sie hat die Bedeutung des Mandalas wiederhergestellt, weil sich seine Gemälde auf den ersten Blick von dem traditionellen Mandala unterscheiden, aber sie verleiht ihnen nicht mehr rein therapeutische Bedeutung wie der Schweizer Psychoanalytiker und der Jung-Psychiater. Heute ist es üblich, die Mandalas von Zeichnungen zu nennen, die auf geometrischen Figuren und pflanzlichen oder tierischen Ornamenten basieren. Denken Sie jedoch daran, dass die Arbeit, die Farben der einzelnen Zeichenebenen zu vollenden, wenig mit der Entstehung eines traditionellen Mandalas zu tun hat.

Paulina Sołtowska fühlt sich wie ein symbolisches Gemälde. Dieses theoretische Wissen und die bewusste Spiritualität erlauben es dem Autor, sich nach dieser allegorischen Passage der Malerei, die zusammen mit dem sichtbaren Teil der Malerei aus der Malerei besteht, reibungslos zu bewegen. Auf dem Bild, das der Betrachter rühren muss, und wer die Suche nach den Bedeutungen darin macht.

Die Figuren des Kreises und des Quadrats erscheinen in seinem Werk umgeben von Symbolen und Flecken, die zum Teil spontane Handlung zu sein scheinen. Sie sind jedoch das Ergebnis einer Studie buddhistischer Texte, deren Analyse den Autor zu ihren Interpretationen überfällt.

Es ist also kein reines, instinktives kreatives Werk, das Jung analysiert.

Die vorgestellte Serie von Mandalas besteht aus 8 Bildern. Jede mit einer Größe von 30 cm x 30 cm. Sie werden auf der Leinwand in Mischtechnik hergestellt. Auf farbenfrohen Substraten, die mit Acrylfarben und Gouache bemalt sind, zeichnet der Autor die schwarze Tinte mit Ornamenten und Symbolen und offenbart seine gute technische Vorbereitung.

Saubere, intensive Farbtöne und eine starke Kontur schwarzer Tinte werden auswendig gelernt. Und obwohl wir nicht immer auf den ersten Blick die Symbolik dieser Performances lesen können, ermutigen uns diese Visionen sicherlich, nach versteckter Bedeutung zu suchen. Vielleicht wird jemand dank der Bilder Pauline Sołtowskiej seine Reise zum Anfang antreten und sich selbst wiederfinden.

 

Arten von Mandal

Da das Genesis-Mandal eine spezifische Gottheit ist und die genauen Beschreibungen nach den Gebetstexten (die viele Versionen sind) sind, gibt es veeery viele Mandalas mit unterschiedlichen Eigenschaften.

  • Ein Mandala der Gesundheit hilft, die Krankheit auszurotten, den Patienten mit Energie zu unterstützen, ihm die Kraft zu geben, die Krankheit zu bekämpfen und auch vor Krankheiten zu schützen. Sie stärken das Immunsystem.
  • Mandala love-Strengthen Beziehungen, Gefühle, helfen, die Partnerkrisen zu bekämpfen, erleichtern es Ihnen, einen geliebten Menschen kennen. Ideal für junge Paare.
  • Geschütze Mandalas schützen vor dem Bösen, Geister und sorgen für Sicherheit. Perfekte Sicherheit in Wohnungen und Wohnungen. Das Gegenmittel gegen schlechte Energie …
    Mandalas, die sexuelle Vitalität zu verbessern – sie die Potenz erhöhen, Freude und Befriedigung vom Sexualleben geben, machen uns sexuell aktiver.
  • Mandalas des Reichtums – für Unternehmen und Unternehmen, die bei der Entwicklung von Unternehmen und dem Schutz vor Wettbewerb helfen. Sie sorgen für Erfolg und Erfolg im Geschäft.
  • Mandalas motivieren – sie Ihnen helfen, Ziele im Leben zu erreichen, helfen bei der Selbstverwirklichung.
  • Sie schärfen auch die Intuition. Es ist eine Art "treibende Kraft" des Körpers.
  • Unterbewusste Mandalas, die dazu dienen, negative Emotionen, Programme und Blockaden zu befreien, die in früheren Inkarnationen angesammelt wurden. Ideal für Menschen, die Ängste loswerden wollen!
  • Mandalas unterstützen junge Mütter für Frauen mit Schwangerschaftsproblemen, außerdem unterstützen sie während der Schwangerschaft, stärken Kraft, helfen, den Organismus zu entspannen, vor Fehlgeburten zu schützen, den Organismus vor der Geburt und nach der Geburt zu harmonisieren.
  • Harmonizująco Mandalas – Sedative – nach dem Stress, Krankheiten, Erfahrungen, Schweigen den Körper angezeigt! Helfen Sie, Depressionen zu bekämpfen.

In der Tat wird jedes gut gewählte Mandala an praktisch allen Lebensbereichen arbeiten.

Mandalas interagieren mit den tiefsten Decks unserer Identität. Wenn wir in der Lage sind, sie zu erreichen, werden wir große Veränderungen vornehmen, um unsere Gesundheit, unser Glück und unser Leben im Einklang mit der Außenwelt zu erreichen. Wenn wir die Art und Weise, wie wir denken, ändern, können wir unser ganzes Leben verändern. Navajo Indianer haben argumentiert, dass Krankheiten beginnen in unserer Seele … Deshalb können wir durch die Änderung des Denkmodus wieder gesund werden. Wir können sie wiederherstellen, möglicherweise erhalten.

Während der Meditation beginnen wir mit einer einzigen Veränderung in unserem Leben, die die Anzeichen von Krankheit oder das Risiko, dass sie wiederkommt, verringern könnte. Dies kann ein Gedanke sein, der mit wechselndem Verhalten verbunden ist und die eigene Person akzeptiert … Lassen Sie uns Meditation nutzen, um einen solchen Ort in unserem Inneren zu erreichen, wo Frieden und Hoffnung und vor allem Gesundheit herrscht. Utrwalmy ein Bild von diesem Ort … Assoziiert sie mit Formen und Symbolik des Mandalas. Erinnern wir uns daran, dass wir durch Veränderungen nicht nur unser Leben, sondern auch das Leben unserer Angehörigen betreffen.

Alle Blockaden und Begrenzungen im Manifest der Lebensenergie verursachen Störungen in der Arbeit des gesamten Organismus. Es kann sich als Krankheit, Misere, Mangel an Energie, Angst oder emotionales Ungleichgewicht manifestieren.

Da wir wissen, wie das Chakra-System funktionieren sollte, können wir, indem wir das richtige Mandala wählen, um seine eigenen Schlösser und Beschränkungen loszuwerden, und die entsprechenden Techniken anwenden, um sie zu beseitigen.